Die Feldbahnen

Die Feldbahnen - die Bahnarcheologie

Diana - Die Kriegsbahn für die Flugzeuge BF109, ME109

Diana - die Kriesfeldbahn für die Flugzeugwerke wurde im Zeit gebaut, wann man gewusst hat, dass Deutschland kein Krieg gewonnen hat und man hat die Verluste ersetzen gemusst. Nach den Flugoffensive gegen Wien, man hat die Flugproduktion ME 109 - BF109 nach die Tunnel und nach die weitere unauffällige Objekte übertragen. Für den Transport der Baustoffe aus Tischnowitz nach Øikonín und Dolní Louèky hat die Baufeldbahn mit dem 760mm Spurweite gebaut. Die Feldbahn hat auch für den Steintransport aus dem Tunnel gedient. Die Bau-Genehmigung der Tunnel hat im Jahr 1943 entgültigt. Die Diana-werke hat alle Tunnel im weiteren Jahr übertragen und sie hat aus den Tunnelen die Hallen für den Flugzeugbau gemacht. Die alte Feldbahn hat Diana-werke für den Werketransport überbaut. Die neue Kriegfeldbahn hat bis Kriegende gedient. Die Bildergalerie bildet die Abschnite der Industriebahn. Heute schon aus den alten Teilen der Feldbahn finden wir sehr wenig ausser den Aufschüttungen, den Kerben und den Steinkernen. Jemande Sachen kann man in der Bau der Gartenbahn in Drásov finden. Viele Bilder hat beim Bau der Modelleisenbahn oder der Feldbahn für die Schmalspurbahn verwendet.

Die Feldbahnen
Die Feldbahnen

Diana - Menü:

Tischnowitz - Vor-Klosters

Vor-Klosters - Mezihori

Mezihori - Dolni Loucky

Dolní Loucky - Chytalky

Chytalky - Rikonin

Pavlovecmühle(Rikonin) - Kutiny

Kutiny - Níhov

Kurim-Neudorf

Lokomotiven von Diana

Wägen von Diana





Die Feldbahnen - die Hauptseite

Die Zahnradbahnen Die Modelleisenbahn Die Modelleisenbahn Die Feldbahn Die Feldbahn

Anabolické suplementy a legální anabolika